salewa-logo-404e4718fb8143ded8bd1e97b3f39374

Fotogalerie starten

Der Adler auf meiner Brust

Alles neu bei Salewa

In der Welt der Berge verdiene ich ja mehr oder weniger mein Geld. Outdoor ist mein berufliches Zuhause. Allerdings beschäftige ich mich selten mit Marken, schon gar nicht mit Produkttests. Dass ich dennoch eine Einladung zur großen Salewa Sause am Wolfgangsee erhalten habe, freut mich. Wobei: Ich berichte regelmäßig von Bergsportprofis. Da sind natürlich auch einige Salewa Athleten dabei. Der Roger Schäli z.B. gehört zu meinen absoluten Favoriten. Ich mag den sympathischen Schweizer. Seine Leistungen, sein Werdegang imponieren mir. Beflügelt vom Adler scheint auch der junge deutsche Kletterer Michi Wohlleben zu sein. Auch über ihn schreibe ich regelmäßig.

Nun aber zum Kern der Sache:

Der Adler ist nicht mehr jener Adler, der er war. Er erstrahlt in neuem, sehr modernen Glanz, er hat ein ziemlich futuristisches neues Antlitz erhalten. Fliegen kann er nach wie vor. So wie die Firma Salewa selbst gewissermaßen zum "Überflieger" in der Outdoorbranche wird: Salewa expandiert und expandiert, wächst und wächst, auch auf dem internationalen Markt. Als ich vor knapp zwei Jahren ein Interview mit Heiner Oberrauch, dem Salewa Inhaber bzw. Präsidenten in der Firmenzentrale in Bozen führen durfte, antwortete er auf die Frage nach expansivem Wachstum:

"Wir haben jetzt 90 Läden in China, 40 in Korea. Wachstum ist nicht unbedingt das Ziel, sondern eine Konsequenz. Wir wollen qualitativ gute Produkte erzeugen. Meine Mitarbeiter, so glaube ich manchmal, wollen mehr wachsen als ich. An sich ist das gut, nimmt aber auch eine gewisse Eigendynamik an. Mein Ziel ist es gesund, aber nicht rasant zu wachen. In uns selbst, also in der Qualität und Authentizität müssen wir wachsen. Sonst verliert die Marke langfristig an Kraft."

Über das Logo, den Adler, haben wir damals auch gesprochen:

"Das Logo gab es schon bevor ich die Firma übernommen habe. Der Adler als König der Lüfte ist ein sehr starkes Tier. Er verkörpert Stärke und Freiheit. Das Logo passt ausgesprochen gut zu uns."

Umso mutiger ist es, an einem starken, etablierten Logo zu rütteln. Dennoch war es an der Zeit. Finde ich zumindest. Der neue Adler, das Logo ist sehr gelungen und modern. Als unmittelbar nach der Präsentation die ersten Bilder über facebook und twitter vom Wolfgangsee aus in die Welt geschickt wurden, fielen die Reaktionen unterschiedlich aus. Manche war restlos begeistert, die Traditionalisten allerdings stöhnten. Einige meinten sogar der Adler sei gar keiner mehr, sondern würde aussehen wie ein Papierflieger :-) Ich jedenfalls mag die neue Optik. Mir war der alte Adler zwar sehr vertraut und durchaus sympathisch, aber irgendwie wirkte er auch oldfashioned.

Und das ist Salewa schon lange nicht mehr. Wer auf dem Weg in den Süden in Bozen am Salewa Headquarter vorbeifährt - jeder kennt den futuristischen Bau, der einem Bergkristall nachempfunden ist - soll beim nächsten Mal anhalten und sich das moderne Gebäude auch mal von innen anschauen. Es lohnt sich!

Das neue Logo hat die Form des Headquartes gewissermaßen inhaliert. Der Adler – um die Kreativagentur für Sport + Style, die das neue Logo entwickelt hat, in einer Pressemitteilung zu zitieren – symbolisiert weiterhin Kraft und Weitsicht:

"Die 79 Jahre alte Marke SALEWA wird weiterhin durch die Kraft und Weitsicht des Adlers symbolisiert. Jedoch in einer ganz neuen Form. Geradlinig, puristisch, hexagonal. Diese kraftvolle, vom Bergkristall abgeleitete facettenreiche Formensprache prägt den neuen SALEWA Adler und ist auch die Basis der neuen Wortmarke. Der durchgängige Gesamtauftritt spiegelt sich auch am neuen SALEWA Headquarter in Bozen sowie in der Corporate Product Language wider.
Die Unternehmensfarben erhalten eine leichte Veränderung: Aus Schwarz wird Nachtblau und das Gelb bekommt einen Hauch von Grün."

Der neue globale Markenauftritt von Salewa sowie die neuen Produkte werden auf der internationalen Outdoormesse in Friedrichshafen (10. bis 13. Juli 2014) dem Fachhandel vorgestellt.

PS.: Ich trug auf meiner letzten Bergtour ein neues T-Shirt von Salewa, eines mit neuem Logo also. Und wurde gleich von mehreren Passanten darauf angesprochen. In meiner nicht repräsentativen Meinungsumfrage kam der neue Adler jedenfalls sehr gut an :-)