p1070978-46a974c770b7fd6b9db7a2d502c8a359

Fotogalerie starten

Tappenkarsee und Weißgrubenkopf (2.369 m)

Genusstour und mein Comeback

Nachdem ich mich im letzten Winter beim Skifahren wirklich böse am Bein verletzt hatte und wochenlang mit einem Liegegips an die Wohnung gefesselt war, startete ich viel später als sonst in den Bergsaison.

Ich begann im Juli leicht hinkend mit sehr leichten Touren. Wanderungen, die ich nie zuvor auf meiner To-Do-Liste hatte – weil viel zu kurz – waren meine ersten zaghaften Comeback-Versuche. Und siehe da: Diesen Sommer bekamen scheinbar "kleine Touren" einen neuen Stellenwert für mich. Man lässt nämlich schöne Ziele oftmals links liegen, weil man höher will, es schwerer, anspruchsvoller sein muss. Am besten ein Dreitausender oder mehr. Dabei ist klein auch sehr fein.Eine meiner Highlight Touren war sicherlich jene zum Tappenkarsee und auf den Weißgrubenkopf.

Mein erster richtiger Gipfel nach dem Skiunfall. Der Tag in Kleinarltal war ein Traum. Berggehen und Baden - was will man mehr?